Wasserquellen & Hochbehälter

Wasserquellen & Hochbehälter

Wasserquellen Übersicht

Die Maximilian- und Stockerquelle liegen an der westlichen Seite des Salzachtales, oberhalb der Landwirtschaft „Stockach“ am Hangfuß des „Wenger Waldes“, welcher sich zum Roßfeld erstreckt. Die beiden Quellen wurden in Quellstollen gefasst, welche mit Beton ausgekleidet sind und von dessen Querschlag das Wasser aus den Schichtflächen der hier anstehenden Oberalmer Schichten in Halbschalen abgeleitet wird. Das Wasser dieser Quellen entspringt als Schichtquelle dem geklüfteten und teilverkarsteten Oberalmer Kalk, dessen flach aus dem Hang fallenden Schichtflächen gut wasserduchlässig sind und die gute Quellschüttung bedingen.
Knapp oberhalb des Quellaustrittes gehen die gebankten Kalksteine der Oberalmerschichten in die weicheren Schrambachschichten über, welche als Grundwasserdeckschichten gute Filter- und Seihwirkungen aufweisen und somit für die gute Wasserqualität der beiden Quellen verantwortlich sind. Das Einzugsgebiet der beiden Quellen reicht somit über den Wenger Wald bis zu der Geländeverflachung unterhalb des Roßfeldes mit der Kuchler Skihütte und der Nesslangeralm. (Mag. Wolfgang Gadermayr)

Stocker - Quelle

Hochbehälter Stocker

Inhalt 400 m3, errichtet 1995

Maximilian - Quelle

Hochbehälter Maximilianquelle

Inhalt 200 m3, errichtet 2016

Loher - Quelle

Die Loherquelle entspringt aus dem unteren Teil des Schwemmfächers des Sulzbaches in Gasteig und wird an der wasserundurchlässigen Grundmoräne gestaut. Somit handelt es sich um eine Schichtquelle, welche in einer Drainage gefasst wurde. Die feinkörnigen Murenablagerungen des Sulzbaches gewährleisten gute Filter- und Seiheigenschaften dieser bedeutenden Quelle. Das Einzugsgebiet reicht über den Schwemmfächer des Sulzbaches in Gasteig bis zu den Hangflanken bei Elisen. Alle Quellen der Wassergenossenschaft Kuchl sind durch Schutzgebiete sowie ein Schongebiet geschützt, welche einerseits den rechtlichen Schutz für die Trinkwasserqualität gewährleisten und auch die bestehenden land- und forstwirtschaftlichen Nutzungen erlauben. (Mag. Wolfgang Gadermayr)

 

Hochbehälter Staudach - Gasteig

Inhalt 30 m3, errichtet 2001

Drucksteigerungsanlage Staudach - Gasteig

errichtet 2001

Hochbehälter Schorn

Inhalt 300 m3, errichtet 1985

Pumpenhaus

errichtet 1985

Schwarzbach - Quelle

© 2020 Wassergenossenschaft Kuchl
Diese Website benutzt Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz >
OK