Aktuelles

100 Jahr Feier

Bei einer außerordentlichen Generalversammlung am 25. August 1913 beantragte Schriftführer Winkler die Gründung einer Wassergenossenschaft, welche nach einer kurzen Debatte einstimmig beschlossen wurde. Gemäß Beschluss des Gemeindeausschusses Kuchl vom 12. Oktober 1913 wurde die Hochdruckwasserleitung von der Gemeinde Kuchl mit allen Rechten und Pflichten an die Wassergenossenschaft übergeben. Die Wassergenossenschaft Kuchl ist damit eine von
der Bürgerschaft und von der Gemeinde Kuchl vollständig unabhängige Genossenschaft mit behördlich genehmigten Statuten.

Download der Festschrift 100 Jahre Wassergenossenschaft Kuchl ›

 

Zurück

© 2020 Wassergenossenschaft Kuchl